Harti Schaffran

"Tandemfliegen ist  Teamwork"

Am Boden oder in der Luft, ob mit den Fliegerkollegen oder dem Passagier der mir sein Vertrauen schenkt. Dann wird das "unbeschreibliche freie Gefühl" eines Tandemflugs mit dem Gleitschirm zur Wirklichkeit. So kann ich  meinem Begleiter in der Luft die sprichwörtliche Fliegerkameradschaft für einige Augenblicke miterleben lassen.

Seit 1986 fliege ich mit dem Gleitschirm, damals eher noch ein Fallschirm. Die ersten Tandemflüge folgten bereits 1989, damals nicht ganz legal, weil noch in keinem Erlass vorgesehen. Mein Freund und Tandemkollege Walter Moser kann ein Lied von unseren Versuchen singen. Seit 1992 sind wir offiziell lizensierte Tandempiloten.

 

Horizonterweiterung oder neue Herausforderung?

2006: Einer der ersten Piloten mit dem Motorparagleiter in Salzburg und ab 2012 auch als einer der  ersten lizensierten Tandempiloten für motorisierte Tandem-Trikes in Österreich unterwegs.

2014: Ausbildung zum UL-Piloten für 3-achsgesteuerte Leichtflugzeuge.

 

Am meisten begeistert vom Fliegen durch:

Das Fliegen mit den leichtesten Fluggeräten,  mit oder ohne Motor. Alleine ist es schön, aber zu zweit ist es viel, viel schöner….

 

Reisen mit dem Gleitschirm:

Australien 1996

Mittelengland - Nottingham 198

Türkei, Kanarische Inseln, Azoren

mit dem Para Trike im UL-Paradies Italien

 

Die schönsten Flüge:

Der 1. Höhenflug mit dem Gleitschirm im Dezember 1986

Der 1. Richtige Flug mit einem Passagier nach der Tandemausbildung in freier Wildbahn.

Das erste Abheben meines selbst gebauten Para-Trikes mit mir als Pilot.

Der 1. Alleinflug mit dem UL Ikarus C42

also oft die ersten Flüge……

Natürlich gab´s auch Highlights wie ein Flug in 4000 m Höhe in Anzere-Westschweiz, oder mein erster richtiger Streckenflug vom heimischen Gaisberg nach Obertraun 1992.

Mit dem Motorschirm den Tagliamento in Friaul in 1 Meter Höhe entlang zu fliegen.

 

Sonstige Interessen: 

Voltigieren, der Sport meiner Töchter. Habe 12 Jahre lang einen Verein mit 40 Sportlern mit samt ihren Eltern und 4 Pferden gemanagt.

Im Winter am liebsten Schneeschuhwandern zum runterkommen.

Viel Zeit bleibt neben meinen vielfältigen Fliegerinteressen sowieso nicht.