Christian Ebner

Die Liebe zu den Bergen hat mich zum Gleitschirmfliegen gebracht, seitdem hat mich die Faszination für diesen Sport nicht mehr losgelassen und ich bin so oft es geht in der Luft anzutreffen. Die Einfachheit mit der wir uns im Element Luft bewegen ist einzigartig!

Durch meine Selbstständigkeit als Geologe schaffe ich mir den nötigen Raum um an guten Tagen Fliegen gehen zu können, diese Freiheit ermöglicht es mir übers Jahr hinweg überdurchschnittlich viele Flüge zu machen und fliegerisch fit zu bleiben. Das Tandemfliegen ist für mich ein wahnsinnig dankbarer Job, das breite Grinsen in den Gesichtern der Passagiere (speziell nach ein paar Manövern) ist immer wieder erfüllend und ich bin froh meine Leidenschaft mit anderen teilen zu können!

 

Ausbildung:

Paragleitpilot seit 2002

Tandempilot seit 2006

Am meisten begeistert vom Fliegen durch:

Die Kombination unterschiedlicher Bergsportarten mit dem Fliegen, Hike and Fly und das ins Tal Fliegen nach einem anstrengenden Aufstieg, das Reisen mit dem Gleitschirm, Streckenfliegen, Acro (Kunstflug)

 

Die schönsten Touren:

Mit dem Gleitschirm im Gepäck quer durch Neuseeland, Jakobsweg 2004 (damals leider ohne Schirm), Weitwandern in Italien, unzählige Touren in den heimischen Bergen

 

Weitere Bergaktivitäten:

Berg- und Schitouren, Schifahren und Snowboarden, Klettern, Mountainbiken und Rennradfahren

 

Reisen mit dem Gleitschirm:

Viele Kurztrips in und durch Europa, Österreichische Alpen, angrenzendes Italien, Schweiz, Spanien, Frankreich, jedes Jahr auf die Kanaren oder Balearen

2010: Klettern und Fliegen in Malaga

2013: 3 Monate durch Neuseeland